(H1) Verletzte Person

Einsatz
Technische Hilfeleistung
Einsatzort Details

Mittelsteinwald, Schömberg
Datum 30.10.2022
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

FF Lossburg, Abt. Lossburg
FF Lossburg, Abt. Schömberg
Polizei
    Rettungsdienst
      Bergwacht Obertal
        Fahrzeugaufgebot   Fl. Lossburg 1/11  Fl. Lossburg 1/44-1  Fl. Lossburg 1/33  Fl. Lossburg 1/19  Fl. Lossburg 7/48

        Einsatzbericht

        Eine Wanderin meldete sich am Sonntag gegen Abend über Notruf 112 bei der integrierten Leitstelle in Freudenstadt. Sie war auf dem Weg von der Talsperre Kleine Kinzig in Richtung Steinwald, als sie aufgrund der eintretenden Dunkelheit die Orientierung verlor. Durch den niedrigen Akkustand des Mobiltelefons, war eine Ortung nicht mehr möglich. Jedoch konnte die Anruferin bei der Befragung noch einige Punkte nennen, durch die der Standort eingeschränkt werden konnte.

        Die Abteilung Schömberg fuhr den Bereich Mittelsteinwald über die Baumscheibenhütte an und suchte diesen bereits ab. Die Abteilung Loßburg sowie der Rettungsdienst, Polizei und die Bergwacht aus Obertal machten sich auf den Weg zum Stumpenplatz, zwischen Mittel- und Hintersteinwald. Hier wurde die Einsatzleitung eingerichtet.

        Die Polizei hatte zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise einen Hubschrauber in der Nähe, welcher sodan ebenfalls den Bereich anflog.

        Während Suchtrupps- und -gebiete eingeteilt wurden, kam bereits die Meldung, dass der Hubschrauber auf einer Lichtung bei Hintersteinwald eine Wärmesignatur mittels Wärmebildkamera ausmachen konnte. Ein Funkstreifenwagen und ein Fahrzeug der Bergwacht mit ortskundigem Feuerwehrmann machten sich sogleich auf den Weg.

        Vorort konnte die Wanderin unverletzt aufgefunden werden.